Allergien und alles was du darüber wissen solltest

Allzeit bekannt ist der Allergiestoffe HEMA in Nageldesign Produkten. 

Diese Art der Allergie kann sich auch nach Jahren der Produktanwendung entwickeln. HEMA sollte nicht mit dem Ersatzstoff Di-HEMA verwechselt werden. 

HEMA = 2-Hydroxyethylmethacrylat oder Hydroxyethylmethacrylat

Di-HEMA = Di-HEMA-Trimethylhexyldicarbamat

Beide Stoffe sind Monomere, die zur Polymerisation von UV-Gelen verwendet werden. 

Die Polymerisation ist eine chemische Reaktion, bei der Monomere, meist ungesättigte organische Verbindungen, unter Einfluss von Katalysatoren und unter Auflösung der Mehrfachbindung zu Polymeren (Moleküle mit langen Ketten, bestehend aus miteinander verbundenen Monomeren) reagieren. (Quelle: chemie.de)

Die molekulare Größe von Di-HEMA ist jedoch viel größer als die von HEMA und daher kann Di-HEMA nicht so leicht in die Haut aufgenommen werden, wie HEMA.*

Laut der British Association of Dermatologists (BOD) und allen anderen veröffentlichten wissenschaftlichen Artikeln ist HEMA das Allergenprodukt Nr. 1 für Nageldesignprodukte.*

Als Beweis hierfür veröffentlichte das Europäische wissenschaftliche Komitee für Verbrauchersicherheit (SCCS) im Jahr 2018 einen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass Di-HEMA Allergien verursacht!

ACHTUNG - Kreuzallergie - HPMA

Hydroxypropylmethacrylat (2-HPMA), das auch als Hydroxypropylmethacrylat (HPMA) bezeichnet wird, ist übrigens das 2t-häufigste Nagelproduktallergen gemäß BOD. Dies wird von einigen Herstellern als Alternative zu HEMA und in HEMA-freier Acrylflüssigkeit verwendet. In der Folge könnten diejenigen, die zu HEMA-freiem Monomer gewechselt haben, weil sie bereits eine Allergie gegen HEMA hatten, häufig auch eine HPMA-Allergie entwickeln.*

 

*Bitte beachte, dass dies keine medizinische Empfehlung ist, denn ich bin kein Arzt. Es kann auch sein, dass du keine Allergie oder Kreuzallergie entwickelst. 

 

Was ist Scientific Committe for Consumer Safety (SCCS) ?

SCCS ist ein wissenschaftlicher Ausschuss für Verbrauchersicherheit. Es ist ein Gremium aus Dermatologen, Toxikologen und Wissenschaftlern der EU, die entscheiden, welche Inhaltsstoffe für kosmetische Zwecke verwendet werden dürfen, in welcher Region des menschlichen Körpers und ob die Inhaltsstoffmenge für eine bestimmte Anwendung begrenzt sein sollte. 

2018 veröffentlichte das SCCS einen Bericht über die Sicherheit von HEMA und Di-HEMA und zeigt auf, dass diese Stoffe unterschiedlich sind. 

Den Bericht findest du hier.

Wo finde ich Produkte, die kein HEMA enthalten?

Die Auflistung der INCI (Inhaltsstoffe) auf unserer Website www.nail-design-passion.com auf den Produktseiten, bezieht sich auf alle unsere Produkte. Du findest dort aufgelistet alle Inhaltsstoffe, der jeweiligen dick geschriebenen Produktüberschriften.

Dies haben wir für eine bessere Transparenz gegenüber unseren Kunden so erstellt, damit es für dich langfristig einfacher ist, denn einige Kunden entwickeln auch Kreuzallergien.
Schau am besten mal hier in unserer neuen HEMA-FREE Kategorie vorbei:
https://nail-design-passion.com/collections/hema-free

Wusstest du, dass..
...unsere Top Coat Matt, Top Coat Diamond Finish, X-Gele und Allroundgel HEMA und Di-HEMA free sind!

...unsere Base Coat und Top Coat - Glossy, Fiberglasgele, Colourgele, Glittergele und die neue DORILac Collection (ab 06.01.2023 verfügbar) HEMA Free sind!


ACHTUNG: Der Top Coat - Ultra Shine, Gellack ONE und die FINO Produkte enthalten HEMA!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


You may also like

Alle anzeigen
Example blog post
Example blog post
Example blog post